• World of Tanks @ CLF


    Ja ihr habt richtig gelesen die CLF macht sich jetzt auch in World of Tanks breit, hier für nutzen wir das Update 8.9, dieses wurde gestern den 30. Oktober 2013 veröffentlicht dazu aber später mehr.

    Was bedeutet das für die Member die schon hier sind?
    Eigentlich ändert sich für euch nichts außer das ihr nicht mehr heimlich World of Tanks zocken müsst sondern es jetzt auch nach außen tragen könnt. :p
    Wir haben für euch einen eigenen Forenbereich eingerichtet in dem ihr euch jetzt auch austauschen könnt, gleiches gilt natürlich auch für den TS3 Server.
    Somit werden wir der Definition einer Multigaming (Wiki) Gemeinschaft ein Stück gerechter.

    Unser offizielles Werbungschreiben für den World of Tanks Bereich findet ihr im WoT.eu Forum. Wer der Gemeinschaft beitreten möchte kann sich hier im Forum bewerben und hier auf der WoT Clanseite den Beitritt beantragen, alles weitere regelt der Verantwortliche.

    Der Verantwortliche
    Den Bereich was das Anwerben von neuen Membern, Verfassen von News, Hilfestellungen bei Problemen usw. in World of Tanks betrifft übernimmt bzw. hat er es schon übernommen unser Member: zackspeed

    Damit schließen wir den Bereich hier ab, für alles was es zu diskutieren gibt nutz bitte den dafür vorgesehenen Forenbreich, Danke.


    Für alles was nun zum Update kommt bedienen wir uns der öffentlichen Quelle von wargaming.net


    Das Update 8.9 „Armored Spearhead“
    Der Titel dieser neuen Spielversion bezieht sich auf die reale Panzertaktik mit dem gleichen Namen. Ihr fragt euch womöglich, wie wir auf einen solchen Titel gekommen sind? Das liegt daran, dass wir mit diesem Update einen brandneuen Spielmodus einführen, der Gefechte zwischen einer kleinen Anzahl von Panzern ermöglicht – wie bei einer gepanzerten Angriffsspitze! Bereitet euch darauf vor!

    7-gegen-7-Teamgefechte

    Der neue Spielmodus führt Gefechte für Teams von bis zu sieben Spielern ein. Bei diesem Modus basiert das Ausgleichssystem auf den Erfahrungsstufen und Statistiken der Spieler. Im Gegensatz zu den Zufallsgefechten ermöglichen die Teamgefechte den Spielern, sich in hart umkämpftem Gameplay zu beweisen. Die Spieler können ihre eigenen Teams erstellen oder den besonderen Matchmaker dieses Modus nutzen, um Spieler ähnlicher Fertigkeitsstufen zu finden. Man kann dieses System dazu verwenden, einem bestehenden Team beizutreten, das der eigenen Fertigkeit entspricht.

    Neue deutsche Jagdpanzer-Linie: Zähmt das Nashorn


    Neue Premiumfahrzeuge einschließlich unseren ersten japanischen Panzer

    Zum ersten Mal bei World of Tanks steht nun ein japanischer Panzer zur Verfügung. Und es ist der Type-3 Chi-Nu Kai! Dies ist der letzte Panzer, der im Zweiten Weltkrieg von Japan produziert wurde, und der erste japanische Panzer, den wir unseren Spielern anbieten. Somit ist das der ideale Weg, um sich auf die kommende japanische Panzerlinie vorzubereiten! Es ist aber nicht der einzige Premiumpanzer, denn Armored Spearhead umfasst auch die folgenden Premiumfahrzeuge:


    Beachtet bitte, dass ihr nach dem Aufspielen der Version 8.9 den T26E4 SuperPershing nicht mehr für Gold verkaufen könnt.

    Neue Karte „Nordwesten“

    Wartet keine Sekunde länger und entdeckt diese neue nordamerikanische Karte mit gemischter Landschaft(Hügel, Wälder, Gebäude und offenes Gelände), die 1.000x1.000 Meter groß ist.


    Verbesserung am persönlichen Bewertungssystem

    Damit das System der „persönlichen Bewertung“ noch fairer und leichter verständlich wird, haben wir mit der Version 8.9 einige Änderungen an der Berechnungsformel vorgenommen.

    Für die Berechnung der „persönlichen Bewertung“ haben wir die Auswirkung der insgesamt gespielten Gefechte verringert


    Die „persönliche Bewertung“ ist eine Darstellung der Fertigkeiten und Erfahrungen eines Spielers bei World of Tanks. Durch die Teilnahme an den Gefechten lernt ein Spieler die Feinheiten der Taktiken und Spielmechaniken, er übt und verfeinert neue Fertigkeiten und lernt das Spiel allgemein besser kennen. In der ersten Version des Systems der „persönlichen Bewertung“ lag jedoch ein zu großes Augenmerk auf der Anzahl der gespielten Gefechte. Darum haben wir uns dazu entscheiden, den Einfluss dieses Faktors zu überarbeiten.

    Bei den Berechnungen der „persönlichen Bewertung“ ist die Anzahl der Gefechte jetzt ein Koeffizient, der die Summe anderer Bestandteile der Formel multipliziert. Mit der Veröffentlichung von Version 8.9 lautet der Einfluss dieses Koeffizienten wie folgt:

    • Nach 500 Gefechten hat der Koeffizient den Wert 0,1.
    • Nach 3,000 Gefechten hat der Koeffizient den Wert 0.5.
    • Nach 5,000 Gefechten hat der Koeffizient den Wert 0.7.
    • Nach 9,000 Gefechten hat der Koeffizient den Wert 0.9.
    • Nach 9.000 Gefechten nähert sich der Koeffizient allmählich dem Wert 1.

    Somit wird ein Anstieg bei der Anzahl der gespielten Gefechte, der Spielfertigkeiten und der Ebene der Spielererfahrung angemessen wiedergegeben.

    Es wurde eine Beschränkung hinzugefügt, um eine dramatisch gestiegene Bewertung durch den Missbrauch einiger prozentualer Parameter vorzubeugen.


    In der ersten Version des Systems der Formel der „persönlichen Bewertung“ gab es nur eine Beschränkung, die einen Missbrauch des Verhältnisses von Siegen zu Niederlagen vorbeugte. In der Version 8.9 werden außerdem folgende Beschränkungen zu anderen prozentualen Parametern hinzugefügt: Überlebensrate und Treffgenauigkeit. Dies bedeutet, dass alle diese Parameter bis zu einer bestimmten Größenordnung die „persönliche Bewertung“ beeinflussen. Eine statistische Analyse hat gezeigt, dass das Überschreiten dieser Beschränkung gewöhnlich nur durch Missbrauch und nicht durch die Spielweise möglich ist. Extreme Werte haben nun keinen Einfluss mehr auf die Formel.

    Die unteren Grenzwerte wurden vom durchschnittlichen Schaden und der durchschnittlichen Erfahrung pro Gefecht entfernt.


    Dies erfolgte, um die Statistiken derjenigen Spieler zu verbessern, die sich gerne steigern und Klasse bei den allgemeinen Spielfertigkeiten zeigen wollen, ohne sich dabei auf einen einzigen Parameter zu konzentrieren und andere zu vernachlässigen.
    Berechnungsformel der Persönlichen Bewertung:

    Eine ausführlichere Liste der Änderungen mit allen Fehlerbehebungen, der Karte und den Verbesserungen bei der Fahrzeugbalance findet ihr im Updatebereich.
  • Visiting Members Today : 0

    There are no visitors to list at this moment.
Content

Follow Us

Content

Follow Us

Content

Follow Us

» Nach oben «